Bedienungsanleitung

Freischalten der LWM

Settings & Datenverwaltung

Benutzung & Navigation

Willkommen bei der LappWorld Mobile (LWM), der Katalog- und Demonstrationsplattform der LappGroup. Die App umfasst eine breit gefächerte Auswahl von High-End Produktanimationen, diversem Filmmaterial, eine umfangreiche Sammlung von Info- und Datenblättern sowie die weitreichenden Online-Resourcen der LappGroup. Diese verschiedensten Inhalte sind nun auf einer einzigen, komfortablen Multimedia Oberfläche verfügbar.

Mit LappWorld Mobile liegt das gesamte Spektrum des Weltmarktführers für Verbindungstechnologie in Ihrer Hand.

Freischalten der LWM

Bevor es losgeht muss die App freigeschaltet werden. Mitarbeiter der LappGroup geben hierfür lediglich ihr Mitarbeiter-Passwort ein. Sollte Ihnen Ihr Passwort nicht bekannt sein, erhalten sie es auf Anfrage von Lapp Marketing/Communications in Stuttgart.

Als Kunde werden Sie zur Eingabe einiger Daten aufgefordert. Hierbei sind lediglich Vor- und Zuname sowie die Angabe einer E-Mail Adresse für die Freischaltung nötig.
HINWEIS: Kunden legen durch diese Angaben kein Konto an. Die erfolgreiche Freischaltung der App ermöglicht keinerlei Zugriff auf vorhandene Konten oder andere sensible Daten.

Durch das Ausfüllen der drei Pflichtfelder wird der „Enter“-Button am Ende der Seite freigegeben und LappWorld Mobile steht in vollem Umfang zur Verfügung. Alle anderen Felder sind optional und dienen zur direkten Anforderung von Infomaterialien oder Kontaktierung durch den Kundenservice. Die App-Freigabe erfolgt auch dann, wenn die Daten nicht direkt übertragen werden können, wie z.B. aufgrund von Internet-Verbindungsproblemen.

Beide Methoden leiten den Anwender nach erfolgreicher Aktivierung direkt weiter zum Settings Panel.

Settings

Im Settings Panel werden persönliche Einstellungen sowie die Medieninhalte Ihrer LappWorld Mobile Installation verwaltet.

Das Settings Panel

Optionen

Als Erstes werden Sie zur Auswahl eines Standard- Startbildschirms aufgefordert. Zur Auswahl stehen der klar gegliederte Home Screen, von dem aus die App über Menüs navigiert wird, sowie die QuickStart-Seite, die den direkten Zugriff auf alle Bereiche der LappWorld Mobile erlaubt (siehe Kapitel „Bedienung und Navigation“ für weitere Informationen).

Nach der Bestätigung Ihrer Wahl durch „apply“ präsentiert sich die App bei jedem Neustart im gewählten Design. Diese Auswahl kann jederzeit und beliebig oft geändert werden.

Auswahl des Startbildschirms

Data management

LappWorld Mobile ist vollständig Daten basiert. Das heißt, alle Interface-Elemente und Inhalte sind in einem Datensatz definiert. Dieser wird beim Startvorgang oder über die Update Funktion geladen und entsprechend die Benutzeroberfläche generiert.

Die Datenbankdatei die diese Definitionen enthält wird online abgerufen. Beim ersten Start nach der Installation prüft LWM automatisch ob ein aktuellerer Datensatz vorhanden ist und wendet diesen ggf. an.

Sie können den installierten Datensatz manuell auf Aktualität prüfen indem Sie den „check“ Button drücken. Bei Verfügbarkeit einer neueren Datei können Sie deren Verwendung anschließend bestätigen oder ablehnen.

Manuelle Prüfung auf Updates

Downloads

Alle LappWorld Mobile Medieninhalte müssen heruntergeladen werden um verfügbar zu sein. Empfohlen wird der Download über eine schnelle und stabile WLAN Verbindung.

Um diesen Vorgang zu beschleunigen ist der Content in Download-Pakete entsprechend den Marken, Lösungen und Services der LappGroup, sowie den zwei Andwendungsszenarien aufgeteilt.

Jede Mediendatei lädt und speichert die App in einem eigenen Download-Vorgang. Der Abbruch eines Paket-Downloads hat keine Auswirkungen auf die bereits fertiggestellten Inhalte des Pakets.

Nach jedem vollendeten Ladevorgang prüft die Software den Status aller verfügbaren Downloads. Während der Fertigstellung der verschiedenen Inhalte werden Sie auch Fortschritte in noch nicht geladenen Paketen feststellen. So werden z.B. nach dem Download der ÖLFLEX®-Brand-Daten auch vorhandene Dateien im Factory-Paket angezeigt. Hintergrund ist das effiziente Content Management der LappWorld Mobile: Es speichert die Mediendateien zentral und richtet von dort aus Links in allen Ansichten und Navigationsebenen ein.
Sollte es je zu fehlerhaften Downloads kommen (z.B. durch Internet-Verbindungsprobleme) ist es möglich, daß die betreffende Datei anschließend nicht wiedergegeben werden kann. In diesem Fall können Sie das jeweilige Paket einfach erneut herunterladen; die gespeicherten Inhalte werden hierdurch überschrieben.

HINWEIS: Mediendateien werden erst nach Abschluss des Downloads gespeichert. Der Abbruch des Downloads einer bereits vorhandenen 5 Datei hat also keine Auswirkungen auf die gespeicherte Version.

Das Menü erlaubt das Laden einzelner ausgewählter Medienpakete. Per Knopfdruck lassen sich aber auch alle Daten auf einmal laden.

Benutzung und Navigation

Struktur der App

Die LappWorld Mobile (LWM) ist in drei Hauptansichten oder Szenarien gegliedert.

Im Zentrum der App steht die Katalog-Ansicht (oder auch Home View) die anhand einer Auswahl von Kategorien navigiert wird.

Sie wird ergänzt durch zwei szenische Ansichten (Factory und Robotics), die 3D-Simulationen der praktischen Anwendung von Produkten und Services darstellen.

Screens des Katalogs bzw. Home Views
Die Factory und Robotics Szenarien

FDie Home Ansicht der LappWorld Mobile bietet zwei alternative Navigationsrouten:

1. Tour der Themen. Dieser Einstieg betont das Präsentationsdesign und führt den Anwender durch die Navigationsebenen.

Im klar gehaltenen Startbildschirm wird durch den Menu-Button oder Wischgeste das Hauptmenü aufgerufen. Von hier aus können Sie nun wahlweise die Marken, Lösungen oder Services der LappGroup ansteuern.

Daneben bietet das Hauptmenü Zugriff auf das Settings Panel und die Quickstart-Konsole.

Start screen, main menu and theme-based selections

2. Quickstart. Dieser Einstieg legt den Schwerpunkt klar auf Effizienz der Interaktion. Die Schnellstart-Konsole ermöglicht den direkten Zugriff auf alle Bereiche der App (ausgenommen Settings) ohne Zwischenschritte.

Die Quickstart Konsole

Medien Auswahl und Anzeige

Auf beiden Wegen gelangen Sie letztendlich zur Übersicht einer Produktlinie oder eines Themenbereichs.

Hier finden nun die Auswahl und Wiedergabe aller Medieninhalte statt. Durch Tippen auf einen Produktnamen oder Thema in der mittleren Spalte öffnen Sie ein Untermenü aller verlinkten Medien. Videos und PDFs werden App-intern angezeigt, Weblinks in einer externen Browser-Ansicht.

Die Themen-Schaltflächen (mittlere Spalte) werden automatisch so platziert, dass kein Scrollen notwendig ist. Sollten Teile des Medienmenüs außerhalb des Bildschirms liegen, sind diese Buttons scrollbar, werden jedoch von vornherein in einer vollständig sichtbaren Position angezeigt.

Die Videofunktion ist einer der Kernaspekte der LappWorld Mobile.

Filme können pausiert und fortgesetzt sowie durchsucht werden. Ziehen Sie hierzu den orangen Fortschrittsknopf in der Zeitleiste vor und zurück. Am Ende eines Videos kehrt die App automatisch zum letzten Navigationspunkt zurück. Zum vorzeitigen Verlassen tippen Sie einfach den weißen X-Button in der unteren rechten Ecke.

Die Elemente der Abspielsteuerung werden nach kurzer Zeit ohne Interaktion ausgeblendet um das Bild frei zu halten. Berühren sie den Bildschirm an beliebiger Stelle um die Steuerung wieder einzublenden.

Durch den Einsatz hardwarebeschleunigten Renderings bietet die LappWorld Mobile fehlerfreie Wiedergabe, selbst bei hohen Datenraten und auf älteren Geräten.

Der LWM Video Player
Ausgeblendete Abspielsteuerung

Der App-eigene PDF Reader unterstützt alle gewohnten Gesten zur Steuerung wie zwei-Finger- Zoom und Scrolling durch Wischen. Tippen Sie auch hier den weißen X-Button um zur letzten Medienauswahl zurückzukehren.

Der PDF Reader

Weblinks öffnet die App extern im Standard- Browser Ihres Geräts. Dies sorgt stets für ein Höchstmaß an Kompatibilität mit fortschreitenden Web-Technologien, sowie ein einheitlich gewohntes Browsererlebnis nach Ihren persönlichen Einstellungen.

Weblink von LappWorld Mobile aus in Safari geöffnet

Szenische Ansichten

Zusätzlich zum Funktionsumfang des Medienkatalogs beinhaltet die LappWorld Mobile zwei szenische Ansichten: Factory und Robotics.

Diese demonstrieren mögliche Anwendungen von LappGroup-Produkten und -Lösungen als 3DSimulation. Aufgerufen werden die Szenen wahlweise über das Hauptmenü oder die Quickstart-Konsole.

Die Bedienung beider Szenarien erfolgt über eine klassische Seitennavigation. Durch vertikale Untermenüs nach Akkordeon-Prinzip wird der Blick auf die Animationen stets so frei wie möglich gehalten.

Tippen auf den gewohnten X-Button schließt das geöffnete Szenario und bringt Sie zum zuvor gewählten Startbildschirm zurück.

HINWEIS: die Szenarien können direkt nach der Installation der LWM geöffnet werden, zeigen zunächst aber statische Hintergrundbilder. Die bewegten Hintergründe sind Teil des Medien- Downloadpakets der jeweiligen Szene.

Das Factory-Szenario bietet zusätzlich zur Seitennavigation eine Filterung per Marke: Ziehen Sie den horizontalen Slider auf eines der Marken-Icons (oder tippen direkt darauf) um in eine Röntgen-Ansicht der Fabrik zu wechseln, in der mögliche Einsatzorte der gewählten Produktlinie angezeigt werden.

Die Beschriftungen dieser Markierungen sind interaktive Elemente und können ebenfalls zur Navigation genutzt werden.

Factory scene in brand x-ray mode

Die Medienauswahl des Robotics-Szenarios entspricht im wesentlichen der Factory-Szene. Die Simulation fokussiert jedoch den Themenbereich Robotik in einer abstrakten Umgebung.